Fragen?
Wir helfen weiter.

040 3787904-150

Aktuelles in Hamburg

Aktuelle Events und Veranstaltungen der
TÜV Rheinland Akademie Hamburg

Für einen sicheren Transport und Versand von Lithiumbatterien.

TÜV Rheinland Platzhalter

Lithiumbatterien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: in Smartphones, Powerbanks, elektronischen Autoschlüsseln, E-Bikes und vielen weiteren Geräten sind sie als Batterie oder Akku zum Wiederaufladen eingebaut. Der Umgang mit Lithium enthaltenden Batterien und deren Versand sind nicht ohne Risiko.

Lithium-Ionen-Batterien und Lithium-Metall-Batterien reagieren mit vielen Stoffen, neigen zu Überhitzung und können in Brand geraten.

Deshalb gelten Lithiumbatterien als Gefahrgut und unterliegen beim Transport strengen gesetzlichen Vorgaben.

"Diese gesetzlichen Vorgaben beziehen sich unter anderem auf Tests, die diese Batterien zu bestehen haben, bevor sie in den Handel kommen" sagt Christian Lachmann, Experte für Gefahrguttransporte und Dozent an der TÜV Rheinland Akademie.

"Des Weiteren gibt es ein nach Leistung und/oder Lithiumgehalt abgestuftes Vorschriftensystem nach dem diese zum Versand kommen dürfen. Als besonder problematisch sind defekte Zellen oder Batterien zu beurteilen. Diese unterliegen besonders strengen Regeln, da für diese die Sicherheit nicht mehr zu 100% zu gewährleisten ist."

Damit auch Sie den Transport und Versand von Lithiumbatterien sicher gewährleisten können, haben wir für Sie das genau richtige Seminar. Melden Sie sich jetzt für einen der nächsten Termine in Hamburg oder Hannover an.

Mit effizientem Arbeitsschutzmanagement wettbewerbsfähig bleiben.

TÜV Rheinland Platzhalter

Wie heißt es im Volksmund so schön "Vorsicht ist besser als Nachsicht". Dies gilt insbesondere für den Schutz Ihrer Mitarbeiter. Unterstützt wird dies durch ein effektives Arbeitsschutzmanagement. Neben der Sicherstellung des Arbeitsschutzes, dient ein funktionierendes Arbeitsschutzmanagementsystem dem Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit, denn präventives Handeln erhält die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, steigert die Qualität Ihrer Produkte und erhöht die Produktivität Ihres Unternehmens.

Dies können auch unsere Teilnehmer bestätigen, die sich gerade bei uns in Hamburg in zwei Modulen im Arbeitsschutzmanagement weitergebildet haben.

Über die Weiterbildung zum Arbeitsschutzmanagement-Beauftragten nach DIN ISO 45001:2018 (TÜV) vom 24.04.-26.04.2019 sagte uns Teilnehmer K.: 

Eine angenehme, gepflegte und professionelle Lernumgebung. Super Teilnehmer, super Dozent, optimale Gruppengröße, super Seminar. Ich habe neben dem Wissen über Arbeitsschutzmanagement auch verstanden, wie ein Manager zu denken. Die Abläufe, Strukturen und Prozesse bei meinen Kunden und in meinem eigenen Unternehmen aus Sicht eines Managementsystems zu verstehen. Ein Schritt weiter vom Sicherheitsingenieur zum Manager für Sicherheit und Gesundheit.

Auch nach dem zweiten Modul zum Arbeitsschutz-Management-Auditor (TÜV) vom 06.05.-08.05.2019 war K.  angetan.

Wieder eine angenehme und professionelle Lernatmosphäre, von der Begrüßung durch die Seminarmanagerin am ersten Tag bis zur Prüfung von PersCert TÜV zum Abschluss des Seminars. Das interne Audit als Instrument zur Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung und Überwachung des Arbeitsschutzmanagementsystems zu verstehen.

Besuchen auch Sie unsere nächsten Seminare zum Arbeitschutzmanagement-Beauftragten nach DIN ISO 45001:2018 (TÜV) oder Arbeitsschutz-Management-Auditor (TÜV) in Hamburg.

Sind auch Sie auf die Revision der ISO 50001 vorbereitet?

Im August 2018 ist die neue ISO 50001:2018 in Kraft getreten. Mit einer Übergangsfrist von 18 Monaten müssen sich alle Unternehmen mit der ISO 50001 Zertifizierung auf die Neuerungen umstellen. Ab dem 21. Februar 2020 werden dann alle externen Audits nur noch nach dem neuen Standard ISO 50001:2018 durchgeführt.

Was bedeutet die neue ISO 50001:2018 für Sie?

  • Durch die für ISO-Standards einheitliche High Level Structure, die die Kapitelstruktur definiert, ist es nun einfacher eine kombinierte Auditierung mit weiteren Managementsystemen durchzuführen.

  • Der Begriff des „Energiemanagementbeauftragten“ fällt in der Norm weg und wird durch ein „Energieteam“ ersetzt. Damit wird die gesteigerte Verantwortung der Obersten Leitung unterstrichen, welche die strategische Ausrichtung des Unternehmens mit den Energiezielen harmonisieren muss.

  • Die kontinuierliche Verbesserung rückt stärker in den Fokus, wenn es darum geht, energiebezogene Ziele systematisch und nachhaltig zu verfolgen.

Wer ist betroffen?

Alle Unternehmen, die ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 implementiert haben.


Lernen Sie jetzt alle neuen Anforderungen der DIN ISO 50001:2018 kennen und besuchen Sie unser Tagesseminar dazu: Energiemanagement im Umbruch. Die neue DIN EN ISO 50001.


Sicherer Markteintritt für Ihre Medizinprodukte.

TÜV Rheinland Platzhalter

Der Aufwand, internationale Zulassungen für Medizinprodukte zu erhalten, ist in den vergangenen Jahren größer und regulatorisch anspruchsvoller geworden. Oft herrscht Unklarheit darüber, welche regulatorischen Vorgaben anzuwenden sind und wie Unternehmen den Anforderungen sowohl gerecht werden als auch zielgerichtet und strukturiert beim Markteintrittsprozess vorgehen sollten. 

Mit dem Lehrgang Manager Regulatory Affairs Medical Devices International eignen Sie sich fundiertes Wissem über das "In-Verkehr-Bringen" von Medizinprodukten an.

Lesen Sie hier die wichtigsten Information zu der Weiterbildung Manager Regulatory Affairs Medical Devices im Überblick.


Der innovative Weg zum Sachverständigen für Immobilienwertermittlung (TÜV).

Herr Reichmann, was versteht man unter einem Sachverständigen für Immobilienwertermittlung?

Der Wert einer Immobilie ist entscheidend wenn es um deren Kauf geht. Doch wie findet man heraus, wie viel das begehrte Objekt wert ist, um anschließend eine solide Finanzierung auf die Beine stellen zu können? Dies erfolgt mit Hilfe eines Sachverständigen für die Wertermittlung für Immobilien.

Kann jedermann als ein solcher Sachverständiger tätig werden?

Insbesondere Berufsgruppen, die mit Immobilien zu tun haben, wie Makler, aber auch Steuerberater oder Personen, die unmittelbar am Bauprozess beteiligt sind, wie z.B. Bauingenieure oder Architekten sind dafür prädestiniert sich auf die Immobilienwertermittlung zu spezialisieren.

Und wie wird man Sachverständiger für Immobilienwertermittlung (TÜV)?

Zunächst wird das Basismodul Immobilienwertermittler (TRA) absolviert. Aufbauend wird das Modul Sachverständiger für Immobilienwertermittlung (TÜV) besucht. Mit diesen beiden Seminaren werden alle relevanten Inhalte und Kompetenzen vermittelt, um sach- und fachkundig einer Tätigkeit als Sachverständiger in der Immobilienwertermittlung nachgehen zu können.

Weitere Informationen zur Ausbildung zum Sachverständigen für Immobilienwertermittlung (TÜV).

Microsoft PowerShell – das Instrument zur Automatisierung, Konfiguration und Verwaltung von Systemen.

„It’s 2018 and PowerShell has never been more important“ Jeffrey Snover (PowerShell Chief Architect) auf der PSConf.eu 2018

Die PowerShell hat sich mittlerweile zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Administratoren entwickelt.

Von der Version 1.0 bis zur aktuellen Version 6.0.2 (März 2018) haben ergänzende und weiterentwickelte Funktionen Einzug erhalten:

PowerShell-Remoting, Workflows, automatisches Erkennen benötigter Module, Desired State Configuration, Just Enough Admin.

Moderne Serverprodukte lassen sich ohne PowerShell gar nicht in vollem Umfang konfigurieren. Beispiele für den Server 2016 sind: JIT, NanoServer, Docker, Storage Spaces Direct, VM Storage Resiliency - Toleranz gegenüber Ausfällen von Speichersystemen. Ohne PowerShell sind diese Funktionen nicht nutzbar.

Aktuell ist die Windows PowerShell 5.1 die mit Abstand leistungsfähigste Variante, da DotNet Core noch lange nicht alle Module unterstützt. Aktuell hat die WPS schon in der Basisausstattung mehr als doppelt so viel CmdLets und unterstützt sehr viel mehr Module. Das wird sich zukünftig immer mehr ändern.

Aus der Windows PowerShell und der PowerShell Core wird in Zukunft „PowerShell“. Powershell 6.X Core lässt sich jetzt schon testen, die Installation erfolgt parallel zur Windows PowerShell.

Stephan Kulla, Trainer für die PowerShell, Speaker auf der PowerShellkonferenz 2016 (PSConf.eu 2016) Sie möchten Ihr Fachwissen im Bereich der Microsoft Produkte erweitern?

Dann erfahren Sie hier mehr und finden Sie das für Sie passende Seminar.

Immer aktuell – Arbeitssicherheit und Gesundheitssschutz

Lipkow

Ein sicherer Arbeitsplatz und eine gesundheitsfördernde Arbeitsumgebung sind für ein erfolgreiches Arbeiten unerlässlich. Für Arbeitgeber wird es immer wichtiger sich über Entgeltzahlungen und Sozialleistungen hinaus gegenüber Wettbewerbern hervorzugheben. Faktoren, die dies unterstützen sind z.B. ein aktiv gelebter Arbeitsschutz, Arbeitsschutz-managementsysteme oder Programme zur Gesundheitsförderung.

Seit März 2018 ist die neue Zertifizierungsnorm für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Kraft – die DIN EN ISO 45001:2018. Die zuvor geltende British Standard Occupational Health and Safety Assesment Series (BS OHSAS 18001) wird mit einer Übergangsfrist bis 2021 abgelöst.

Im Rahmen der rechtssicheren Organisation im Arbeitsschutz gibt es natürlich noch zahlreiche andere Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien, die ein Arbeitgeber zu beachten hat. Schaffen Sie sich jetzt einen Überblick, welchen Schulungsbedarf Ihr Unternehmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz hat, um die Unternehmerpflichten zu erfüllen.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine erste kostenfreie Beratung, um die Weiterbildungsbedarfe in Ihrem Unternehmen zu identifizieren. Kontaktieren Sie bitte Jörg Lipkow: Tel. 040 3787904-151 oder per E-Mail: joerg.lipkow@de.tuv.com

Datenschutzkonferenz. Aspekte Informationssicherheit und Cloud.

TÜV Rheinland Platzhalter

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Mit dem Inkrafttreten der EU-DSGVO im Mai 2018 wurde noch einmal deutlich, dass es beim Datenschutz längst nicht nur um den Schutz vor einer ungerechtfertigten Nutzung von Daten geht, sondern auch um Aspekte des Datenschutzes in der Cloud sowie dessen Bedeutung in der Informationssicherheit.

Bei der ersten Datenschutzkonferenz von TÜV Rheinland in Hamburg erwarten Sie spannende Vorträge, namhafter Referenten aus bekannten Unternehmen wie z.B. HP, Microsoft, AWS oder SAP sowie Behörden wie dem LKA und des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz.

Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen des Daten- und Informationsschutzes und melden Sie sich zur Datenschutzkonferenz. Aspekte Informationssicherheit und Cloud. vom 24.-25. Oktober 2019 in Hamburg jetzt an.

Wo? - NewLivingHome - Theater ATRIUM - Julius-Vosseler-Str. 40 - 22527 Hamburg

FRÜHBUCHERRABATT bei einer Anmeldung bis zum 31. Mai 2019.