Druckgeräte: Richtlinie PED 2014/68/EU - BetrSichV.

Die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG wurde durch die 2014/68/EU abgelöst. Sie beschreibt die Anforderungen zum Herstellen und Inverkehrbringen von Druckgeräten. Die 2015 in Kraft getretene BetrSichV gibt den rechtlichen Rahmen für den Betrieb von Druckbehältern, Dampfkesseln und Rohrleitungen vor. Unser Seminar informiert Sie über alle Änderungen.

Nutzen

  • Sie kennen die Anforderungen aus der Richtlinie 97/23/EG und PED 2014/68/EU für Druckgeräte.
  • Sie wissen, was Sie bei der Herstellung und dem Inverkehrbringen Ihrer Druckbehälter, Dampfkessel bzw. Rohrleitungen beachten müssen.
  • Sie kennen die aktuellen Prüfvorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen, die sich aus der neuen Betriebssicherheitsverordnung ergeben.


Zielgruppe

Das Druckgeräterichtlinie-Seminar richtet sich an Arbeitgeber aus dem Bereich Drucktechnik, wie Hersteller, Betreiber und Käufer von Druckgeräten.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 12016

26.11.2018
Leipzig

19.12.2018
Berlin

Preis
ab 650,00 € zzgl. MwSt.
ab 773,50 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info