Geldwäschebeauftragter (TÜV).

Gesetzliche Sorgfaltspflichten bei der Geldwäschebekämpfung im Rahmen des neuen Geldwäschegesetzes ab 2020.
Seminar
7 Termine verfügbar
Zertifikat
Präsenz
32 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 09357
Herstellernummer:
Erfahren Sie die wesentlichen aktuellen Anforderungen an Geldwäschebeauftragte und erhalten Sie erprobte Lösungskonzepte, um die umfangreichen gesetzlichen Vorgaben im Rahmen des neuen Geldwäschegesetzes ab 01.01.2020 in einem wirtschaftlich vertretbaren Rahmen wirksam umzusetzen. Dieses Praxiswissen benötigen Sie, um Geldwäsche- und Haftungsrisiken effektiv zu managen.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich sowohl an Mitarbeiter aus dem Finanzsektor als auch an Güterhändler. Bestellte und künftige Geldwäschebeauftragte und deren StellvertreterVerpflichtete und sonstige Verpflichtete nach dem GwGVerpflichtete und sonstige Verpflichtete gemäß Anordnung der Aufsichtsbehörden und beauftragter KörperschaftenFach- und Führungskräfte, die mit der Geldwäschebekämpfung (Anti-Money Laundering) und dem internen Risikomanagement befasst sindRechtsanwälte, Notare, Treuhänder, Syndizi und Legal Counsels, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter, Kaufleute und Berater

Abschluss

Zertifikat
Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als „Geldwäschebeauftragter (TÜV)“ bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform www.certipedia.com unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000037250. Nutzen Sie das Prüfzeichen mit Ihrer individuellen ID als Werbesignet zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen. Stärken Sie mit Ihrer dokumentierten Qualifikation das Vertrauen bei Kunden und Interessenten.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

Das Zertifikat "Geldwäschebeauftragter (TÜV)" hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Die Rezertifizierung kann erfolgen bei einem Nachweis aktiver Tätigkeit in den Bereichen Geldwäscheprävention/AML oder Compliance Management sowie regelmäßiger Weiterbildung.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Compliance Officer (TÜV).

    Qualifizierung zum zertifizierten Compliance Officer (TÜV) in Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
ab 3.365,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 3.903,40 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben