Zivil- & strafrechtliche Haftung bei Versammlungsstätten.

Rechtssichere Umsetzung der VStättVO in die Praxis.
Seminar
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 10060
Herstellernummer:
Um als Betreiber einer Versammlungsstätte eine zivil- oder strafrechtliche Haftung zu vermeiden, ist die gesetzeskonforme Umsetzung der Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) notwendig. Diese gilt für Einrichtungen, die durch eine baurechtliche Genehmigung oder die Nutzung als Veranstaltungsort zur Versammlungsstätte werden.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich insbesondere für die Betreiber von Versammlungsstätten und Veranstaltungsmeister sowie Mitarbeiter von Bauaufsichtsbehörden.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Veranstaltungssicherheit

    Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten.

    Die qualifizierte Aufsicht bei Veranstaltungen gemäß § 40 MVStättVO.
  2. Veranstaltungssicherheit

    Erstellung eines Sicherheitskonzeptes gemäß § 43 MVStättVO.

    Sicherheitskonzepte planen und erstellen nach § 43 Muster-Versammlungsstättenverordnung.
  3. Veranstaltungssicherheit

    Veranstaltungsleiter (TÜV) gemäß § 38 Abs. 2 MVStättVO / DIN 15750.

    Aufgaben, Pflichten und Qualifikation des Veranstaltungsleiters zur sicheren Durchführung von Veranstaltungen.
  4. Veranstaltungssicherheit

    Veranstaltungssicherheit - Auffrischung für Sachkundige Aufsichtsperson

    Aktuelle rechtliche Änderungen und bewährte Praxislösungen für den Erhalt Ihrer Sach- / Fachkunde.
  5. Veranstaltungssicherheit

    Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV / DPVT).

    Gezielt Unfall- und Haftungsrisiken minimieren. Mit einzigartiger Zusatzqualifikation Sicherheit schaffen.
  6. Veranstaltungssicherheit

    Versammlungsstättenverordnung. Einführung und Grundlagen.

    Grundlagenseminar zur VStättVO: So gelingt die Umsetzung in die Praxis für Betreiber und Veranstalter.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
ab 545,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 648,55 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben