Schaltberechtigung 110 kV.

Hoch- und Mittelspannungsanlagen stellen ein hohes Gefahrenpotential dar. Da es zu schweren Unfällen kommen kann, sind zahlreiche Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Unternehmen und die von ihnen beauftragten Verantwortlichen sind verpflichtet, das Personal mit Fachkunde für sicheres Schalten besonders zu qualifizieren.

Nutzen

Mit der Unterweisung sollen alle praxisrelevanten Handlungsabläufe und Anforderungen, die an Schaltberechtigte in Netzen bis 110 kV zu stellen sind, erlernt werden. Gleichzeitig sind Informationen zu Betriebsmitteln und ihre Aufgaben im Netz zu vermitteln, damit in Verbindung mit dem Wissen einschlägiger Normen die ihm übertragenen Arbeiten erfüllt werden können und mögliche Gefahren abgewendet werden.


Zielgruppe

Elektrofachkräfte aus Stromversorgungsunternehmen, Elektrofachkräfte aus Industrie und Handwerk.


Voraussetzungen

Elektrofachkraft mit Berufserfahrung.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 32 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 07145

11.06.2019
4 Tage

Cottbus

Preis
ab 1.160,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.380,40 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
TÜV Rheinland Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info