Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV) - Modul 5.

Abdichtung erdberührter Bauteile: Baustoffkunde, Bauwerksdiagnostik, Instandsetzungssysteme, Praxisbeispiele.
Seminar
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
16 Unterrichtseinheiten
Garantie­termine vorhanden
Seminarnummer: 17165
Für Ihre zukünftige Sachverständigentätigkeit erwerben Sie mit Besuch aller 12 Module des Zertifikatslehrgangs praxisorientierte Kenntnisse und praktikable Vorgehensweisen. Diese benötigen Sie bei der Sachkundeprüfung für die öffentliche Bestellung bzw. die Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024.

Dies ist das fünfte Modul von 12.

Sie möchten mit einem Buchungsvorgang alle für den Abschluss erforderlichen Seminarmodule und das Prüfungsmodul auf einmal buchen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Gesamtlehrgang.  Hier mehr erfahren!


Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Architekten, Bauingenieure, Techniker oder Meister mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Bauwirtschaft (Nachweise erforderlich für die Teilnahme an der Abschlussprüfung!)

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als "Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)“ bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform www.certipedia.com unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000085664. Nutzen Sie das Prüfzeichen mit Ihrer individuellen ID als Werbesignet zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen. Stärken Sie mit Ihrer dokumentierten Qualifikation das Vertrauen bei Kunden und Interessenten.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

Wenn Sie planen, an der abschließenden Zertifikats-Prüfung (PersCert TÜV) teilzunehmen, beachten Sie bitte, dass für die Zulassung zur Prüfung bestimmte Voraussetzungen zwingend zu erbringen sind. Nachweise müssen vor Aufnahme des ersten Kurses an die TÜV Rheinland Akademie per E-Mail gesendet werden. Dazu gehören Zeugnisse sowie ein beruflicher Lebenslauf. 
Die Entscheidung zur Prüfungszulassung obliegt der TÜV Rheinland Akademie.
Bei Nicht-Vorlage oder nicht ausreichender Qualifikation ist eine Zulassung zur Prüfung nicht möglich. 
Alle Module können auch ohne Zertifikats-Prüfung gebucht werden. 

Voraussetzungen für die Zertifikats-Prüfung: 

Nachweis über abgeschlossenes Studium (Diplom, Master oder Bachelor) einer einschlägigen Fachrichtung wie z.B. Architektur, Bauingenieur, Bauwirtschaftsingenieur und Nachweis über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung aus dem Bereich Hoch- bzw. Ausbau.  

oder

ein anerkannter Abschluss als Bautechniker oder Meister im Bereich Hoch- bzw. Ausbau mit 
fundierten Berufserfahrungen von mindestens 5 Jahren aus dem genannten Bereich.  

 

Wir empfehlen die Buchung aller Module am selben Standort in chronologischer Reihenfolge zu belegen. 
Weiter unten finden Sie für Sie vorbereitet Buchungsvorschläge für die einfache Abwicklung.

Sie haben ebenfalls die Option, nur die Module zu belegen, die Prüfung jedoch nicht zu absolvieren. Am Ende jedes Moduls erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Hiermit haben Sie zudem die Möglichkeit, diese als Nachweise für die zur Rezertifizierung erforderlichen Weiterbildungen zu nutzen.  

 

 

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Modul 3.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Kalkulation, Baumanagement und Koordination mit Fokus auf Hochbau.
  2. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Modul 2.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz Bauvorhaben: Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement mit Fokus auf Hochbau.
  3. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Prüfung.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Prüfung.
  4. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Modul 4.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Erkennen und Bewerten von Baumängeln mit Fokus auf Hochbau.
  5. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Modul 5.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Motivierend führen und sicher verhandeln.
  6. Bau, Gebäude und Immobilien

    Bauleiter (TÜV) - Modul 1.

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Bau-, Architekten- und Ingenieurrecht mit Fokus auf Hochbau.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • >1000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer erworbenen Qualifikation.
ab 750,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 892,50 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben