Nachtragsmanagement am Bau.

Ansprüche rechtlich korrekt begründen bzw. abwehren, Anspruchsverluste und Bauablaufstörungen vermeiden.
Seminar
1 Termin verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 17558
Herstellernummer:
Nachtragsforderungen bergen ein hohes Konfliktpotenzial in der Praxis. Sie haben in der Bauwirtschaft oftmals existenzielle Bedeutung und gehören zu den heikelsten Gebieten des Baurechts. Formelle, leicht zu vermeidende Fehler können für Unternehmer zu gravierenden Vergütungsverlusten führen. Andererseits kann die

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Bauunternehmer, Bauträger, Architekten, Ingenieure, Behörden und sonstige Auftraggeber.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
325,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
386,75 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben