Rezertifizierung

ICW Rezertifizierung


Die Zertifikate Wundexperte (ICW)®, Pflegetherapeut Wunde (ICW)® und Fachtherapeut Wunde (ICW)® werden befristet für 5 Jahre ausgestellt.

Nach diesem Zeitraum muss eine ICW Rezertifizierung durch den Nachweis regelmäßiger Weiterbildung erbracht werden. Pro Jahr sind dazu mindestens 8 Fortbildungspunkte zu sammeln. Diese können nur über Rezertifizierungsangebote von anerkannten Bildungsträgern der ICW/PersCert TÜV oder über, von der Fachgesellschaft ICW, anerkannte Kongresse erworben werden.

Unsere bei der ICW registrierten Tagesveranstaltungen, E-Learnings sowie Live-Online-Trainings greifen vertiefende fachliche Entwicklungen auf. 

Zu unseren Weiter- &
Fortbildungen zum Thema
Rezertifizierung

ANZEIGEN

TÜV Rheinland Akademie

ICW-anerkannte Standorte

Unsere ICW-Rezertifizierungsseminare können Sie in Berlin, Dortmund, Eschborn bei Frankfurt, Gera, Hamburg, Hannover, Köln, Krefeld, Lauchham-mer, Leipzig, Magdeburg, München, Nürnberg und Stuttgart besuchen.

 

Download Rezertifizierungsseminare 2019
Übersicht Rezertifizierungsseminare
Download Rezertifizierung durch LOT
Rezertifizierung durch Live-Online-Training (LOT)

Treue Aktion 2019

Wenn Sie bereits einen Wund-Lehrgang oder ein Wund-Seminar bei der TÜV Rheinland Akademie besucht haben, erhalten Sie 2019 Ihr Rezertifizierungsseminar in Präsenz zum Treuepreis von 185,- € zzgl. MwSt. Bitte vermerken sie dies auf der Anmeldung unter Bemerkung: Stichwort: REZERT-TREUE.

NEU! Wund-Up date!


Gesetzliche Änderungen und medizinischer Fortschritt machen eine ständige Erneuerung und Aktualisierung des Wissens erforderlich - dies gilt insbesondere in der Wundversorgung.
Unsere Reihe Wund Up Date bietet in anderthalb Stunden zu verschiedenen Themen der Wundversorgung aktuelles Wissen und das bequem von zu Hause, da der Unterricht als Live-Online-Training angeboten wird.

Je Vortrag können Teilnehmer 2 Rezertifizierungspunkte der ICW erwerben, um ihren Abschluss als Wundexperte ICW aufrecht zu erhalten.


Hier finden Sie die nächsten Veranstaltungen.


Was bedeutet Live-Online-Training?

Beim Live-Online-Training befinden Sie sich, wie bei einem Präsenzseminar, mit der Dozentin/dem Dozenten und anderen Teilnehmern in einem Unterrichtsraum, so dass Sie in den direkten Austausch treten, miteinander diskutieren und Fragen stellen können. Dieser Klassenraum ist im Falle des Live-Online-Trainings allerdings virtuell und Sie sitzen zu Hause an Ihrem PC. Für die Teilnahme müssen Sie über keine besondere Software verfügen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an Melanie Powierski unter: 0221 806 4955 oder unter melanie.powierski@de.tuv.com .